SRH Fachkrankenhaus Neresheim

CHEFARZT Anästhesie w|m|d

Neresheim / 23.12.2021

Das SRH Fachkrankenhaus Neresheim hat jahrzehntelange Erfahrung in der neurologischen Frührehabilitation von Patienten mit schweren erworbenen Hirnschädigungen. Hierzu verfügt die Klinik über eine Intensivstation und einen neurochirurgischen Operationssaal. Der individuelle Behandlungserfolg wird durch interdisziplinäre Zusammenarbeit von Medizin, Therapie und Pflege gewährleistet.
Wir gehören zur SRH - einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser.

Unsere Klinik besteht aus den beiden Fachabteilungen Intensivmedizin mit 24 Betten und neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation mit 40 Betten. Wir betreiben Frührehabilitation an der Schnittstelle zwischen Primärversorgung und Rehabilitation und übernehmen die Patienten dabei noch in der Akutphase, oft noch beatmet, meist auf unserer Intensivstation auf und führen die Akutversorgung fort.



„Mein Ziel ist es, dass wir unseren schwerstbetroffenen Patientinnen und Patienten bereits unmittelbar nach der Aufnahme bei uns eine fortschrittliche Behandlung zukommen lassen. Dadurch können wir 50% unserer Patientinnen und Patienten in eine weiterbehandelnde Einrichtung, z.B. der Phase C oder D, entlassen.“ Dr. Bernd Eifert, Ärztlicher Direktor



„Als Fachklinik der Frührehabilitation versorgen wir unsere Patientinnen und Patienten an der Schnittstelle zwischen Primärversorgung und Rehabilitation. Dazu arbeiten wir eng im Team aus Anästhesisten, Internisten und Neurologen zusammen und können so auch schwerst betroffene Patientinnen und Patienten in die Phase C oder D oder nach Hause entlassen.“ Dr. Annette Reeh, Chefärztin neurologische Frührehabilitation



„Mit unserer 24 Betten Intensivstation, sowie unseren 40 Betten in der neurologischen Frührehabilitation, haben wir eine moderne Intensivpflegeeinheit zur Behandlung und Versorgung schwer Schädelhirnverletzter Patientinnen und Patienten.“ Andreas Christopeit, Geschäftsführer





Im Rahmen unserer Nachfolgeplanung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen FACHARZT ANÄSTHESIE w/m/d in der Funktion des Chefarztes der Intensivstation in Voll- oder Teilzeit (Kennziffer 3951-0).

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit sehr guter personeller, sowie moderner räumlicher und technischer Ausstattung. Die Position bietet Ihnen Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie einen weitreichenden Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum. Neben einem attraktiven Gehalt, erwartet Sie ein engagiert arbeitendes Team. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein Wertkonto, welches Ihnen Freistellungsphasen in besonderen Situationen ermöglicht. Insofern Sie weitere Fachärzte mitbringen möchten, bieten wir spannende Perspektiven bis hin zum Leitenden Oberarzt w/m/d an.

Ihre Aufgabe:

  • Fachliche und organisatorische Leitung der Intensivstation
  • Mitwirkung bei deren Weiterentwicklung
  • Intensivmedizinische Versorgung
  • Interdisziplinäre Arbeit mit der Frührehabilitation

Ihr Profil:

  • Facharzt w/m/d für Anästhesiologie mit Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Mehrjährige Erfahrung in der Intensivmedizin
  • Führungserfahrung in der Leitung eines interdisziplinären Behandlungsteams

Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.

Mit all unserer Leidenschaft unterstützen wir Menschen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann rufen Sie mich einfach an:

Dr. med. Annette Reeh | Telefon + 49 (0) 7326 9608-210

Dr. med. Bernd Eifert    | Telefon + 49 (0) 7326 9608-210

Andreas Christopeit      | Telefon + 49 (0) 7063 5221-01

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich online mit Angabe der Kennziffer 5878-0.

Jetzt Bewerben

Ihr Ansprechpartner

alt

Tobias Tettmann
Personalleiter

Kösinger Str. 11
73450 Neresheim
Telefon: +49 (0) 7326-96 08 130

www.fachkrankenhaus-neresheim.de

Lernen Sie Neresheim kennen

Der staatlich anerkannte Erholungsort Neresheim mit seiner weltberühmten Abteikirche von Balthasar Neumann mit Deckengemälden von Martin Knoller ist ein viel besuchter und beliebter Ausflugs- und Ferienort.

Infos zu Neresheim

Job-Agent Stellenanzeigen Abonnement

Mit dem E-Mail-Abonnement der SRH erhalten Sie die neuesten Stellenangebote automatisch per E-Mail.

Jetzt Abonnieren