Privatleben & Beruf – Arbeitszeit flexibel & verlässlich

Vor dem Hintergrund der längeren Lebensarbeitszeit („Rente mit 67“) und des Auslaufens der staatlichen Förderung der Altersteilzeit steigt der Bedarf an flexiblen Arbeitszeitmodellen.Deshalb haben wir eine Möglichkeit geschaffen, mit der unsere Mitarbeitenden

Auf unserem Campus in Heidelberg bieten wir unseren Mitarbeitern an, ihre Pakete bequem zur Arbeit liefern zu lassen – zusammen mit unserem Partner Pakadoo. Damit sparen sie sich lästige Wege zu Postfilialen, Paketshops und schonen gleichzeitig die Nerven der paket-geplagten Nachbarn und die Umwelt.

In allen Personalabteilungen gibt es Ansprechpartner:innen, die unseren Mitarbeiternden bei Bedarf Informationen zu lokalen Unterstützungs- und Betreuungsangeboten zusammenstellen. Best-Practice Beispiele für Kinderbetreuungsangebote in der SRH sind

Die Pflege von bedürftigen Angehörigen wird auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu einem immer größeren Thema. Um sie hier unterstützen und entlasten zu können bieten wir von unseren eigenen Experten kostenlose Informationsabende zum Thema Pflege in der Familie an. Unsere Personalabteilungen stellen unseren Mitarbeitenden bei Bedarf Informationen zu lokalen Unterstützungs- und Betreuungsangeboten zusammen. Eine Freistellung für diese wichtige Zeit ist z.B. über Wertkonten möglich.

Während der Elternzeit besteht die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit. Unsere Unternehmen halten den Kontakt zu den Mitarbeitenden in Elternzeit, indem auch ihnen alle aktuellen News zugesandt werden oder sie zu Events und Eltern(Kind)treffen eingeladen werden. Schließlich wollen wir unsere Mitarbeiter:innen in allen Lebensphasen begleiten und sorgen so auch dafür dass sie auf dem Laufenden bleiben.

Freiraum für Privates, denn die SRH ist nicht alles im Leben!

Die Arbeitszeiten variieren je nach Unternehmen und Tätigkeit. Unsere Mitarbeiter:innen können durch den Einsatz von Teilzeit- und optimierten Arbeitszeitmodellen Privatleben und Beruf unter einen Hut bringen. 

Unterstützung bei der Unterbringung in betriebsnahen Kindergärten sowie Ferienprogramme, im Notfall mal das Eltern-Kind-Büro nutzen oder einen Home-Office Tag zu machen, sind Möglichkeiten für unsere arbeitenden Eltern.

Aber auch Auszeiten in Form von Sabbaticals oder um Angehörige zu pflegen, sind bei uns möglich. Entweder durch unentgeltliche Freistellungen oder durch Wertkonten über die man „ansparen“ kann, um sich – wann auch immer es passt – freistellen zu lassen.

Schließlich ist die SRH nicht alles im Leben!.

Elternzeit

Pflegezeit

Kinderbetreuung

SRH Wertkonten – Ihr Plus an mehr Zeit