Neben der Bewerbung auf eine konkrete Stelle bitten wir gerne interessante Bewerber um die Möglichkeit, Ihr Profil und Ihren Lebenslauf im SRH Talentpool zu hinterlegen. Im Falle der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Talent Pool werden Sie vor Aufnahme in den Talent-Pool um eine aktive Bestätigung gebeten. Anschließend wird Ihr Profil in den Talent-Pool aufgenommen und Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung besteht längstens jedoch 366 Tage nach der letzten Korrespondenz aus dem Bewerber-Management-System zu Ihnen. Sollten Sie dies zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr wünschen, können wir Ihr Profil sperren oder auch löschen. Hierfür genügt eine E-Mail an den im Auswahlverfahren benannten Personalbetreuer (für weitere Kontaktmöglichkeiten zur SRH siehe IMPRESSUM).

Wir erheben Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b), Art. 88 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1, .Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

Bei einer Onlinebewerbung auf eine konkrete Stelle oder einer Initiativbewerbung geben Sie Ihre Daten selbständig in das entsprechende Onlineformular ein oder übermitteln Ihren Lebenslauf aus Portalen wie XING, LinkedIn, Viadeo, Dropbox oder Google Drive. Aus Sicherheitsgründen schicken wir Ihnen nach Ihrer Bewerbung eine Bestätigungsnachricht. Bei einer Email-Bewerbung erfassen wir alle relevanten Daten in unserem Bewerber-Management-System und laden Ihre Dokumente inkl. Ihrer Email hoch. Ihre Email wird im Anschluss aus unserem Postfach gelöscht. Bei einer Papierbewerbung scannen wir Ihre Bewerbungsunterlagen ein und laden diese in unserem Bewerber-Management-System hoch. Ihre Originalunterlagen werden anschließend vernichtet.

Weiterhin sprechen unsere Mitarbeiter Sie ggf. über soziale Netzwerke, die explizit auch für die Bewerber-Ansprache vorgesehen sind, z.B. Xing an und geben Ihre Daten in unser Bewerber-Management-System ein. Rechtsgrundlage für diese aktive Kandidatensuche (vgl. hierzu 12. Active Sourcing) ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an einer Kontaktaufnahme mit Personen, die an unseren Stellenangeboten interessiert sein könnten.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragen oder die Personalabteilung des SRH-Unternehmens wenden, bei dem Sie sich beworben haben. Die erforderlichen Kontaktdaten können Sie der jeweiligen Internetpräsenz entnehmen. Diese stehen mit ihrem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

Alternativ können Sie sich auch an datenschutz@srh.de wenden

Zum Zweck der Personalgewinnung suchen wir auch aktiv in sozialen Netzwerken, in Foren oder in anderen frei verfügbaren Quellen des Internets nach interessanten Kandidatenprofilen. Im Rahmen dieser aktiven Kandidatensuche verarbeiten wir nur ersichtlich von diesen Personen selbst öffentlich gemachte Daten (Namensdaten, Profildaten, ggf. Kontaktdaten).

Die Kandidaten kontaktieren wir i.d.R. über die Nachrichtenfunktion des entsprechenden Netzwerkes. Wir bieten den Kandidaten an, in einen persönlichen Austausch (Beratungsgespräch) zu treten, in dem wir ihnen die SRH sowie mögliche Stellen vorstellen. Die Kandidaten können selber entscheiden, ob sie sich danach auf eine konkrete Stelle bewerben möchten oder nicht. Daten aus diesen Netzwerken werden ohne konkrete Bewerbung nicht im SRH Bewerber-Management-System gespeichert.

Im Rahmen einer Onlinebewerbung auf eine konkrete Stelle sowie einer Hinterlegung Ihrer Daten im SRH Talentpool können Sie jederzeit Ihre Daten sowie die beigefügten Anhänge (wie z.B. Ihren Lebenslauf) löschen lassen. Hierfür genügt eine E-Mail an den im Auswahlverfahren benannten Personalbetreuer (für weitere Kontaktmöglichkeiten zur SRH siehe IMPRESSUM.

Unsere Regellöschfrist für eine Bewerbung beträgt nach der letzten Korrespondenz mit Ihnen über das Bewerber-Management-System) 366 Tage.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist und so lange ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung besteht. Demnach werden Ihre personenbezogenen Daten in der Regel 366 Tage nach der letzten Korrespondenz mit Ihnen aus dem Bewerber-Management-System gelöscht, sofern keine anderen gesetzlichen Regelungen eine längere oder kürzere Speicherung erfordern.

Im Falle der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Talent Pool werden Sie vor Aufnahme in den Talent-Pool um eine aktive Bestätigung gebeten. Anschließend wird Ihr Profil in den Talent-Pool aufgenommen und Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung besteht längstens jedoch 366 Tage nach der letzten Korrespondenz aus dem Bewerber-Management-System mit Ihnen. Sollten Sie dies zu einem früheren Zeitpunkt nicht mehr wünschen, können wir Ihr Profil sperren oder auch löschen. Hierfür genügt eine E-Mail an den im Auswahlverfahren benannten Personalbetreuer (für weitere Kontaktmöglichkeiten zur SRH siehe IMPRESSUM).

Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten jederzeit über eine E-Mail an den im Bewerbungsverfahren benannten Personalbetreuer ändern oder löschen lassen. Sie selbst sind dafür verantwortlich, dass diese Daten der Wahrheit entsprechen und korrekt sind. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn Sie die Möglichkeiten der automatischen Übertragung Ihrer Daten aus Portalen wie XING, LinkedIn, Viadeo, Dropbox oder Google Drive nutzen. Eine automatische Aktualisierung der von den Portalen an SRH übermittelten Daten bei nachträglichen Änderungen im jeweiligen Portal findet nicht statt.

Aufgrund der Organisationsstruktur der SRH und je nach dem von Ihnen gewählten Bewerbungskanal kann Ihre Bewerbung von verschiedenen Stellen verarbeitet werden. In jedem Fall werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich von der dem für die Stellenausschreibung zuständigen SRH-Unternehmens und gegebenenfalls von Dritten (z. B die in den Auswahlprozess eingebundenen Führungskräfte, Fachvorgesetzte in Matrixfunktion im Konzern, externe Mitglieder einer Berufungskommission, Anbieter von Online-Tests, Personalberater) oder Dienstleistern verarbeitet, die vertraglich gebunden oder rechtlich verpflichtet sind, die einschlägigen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Ihre personenbezogenen Daten werden keinen Dritten außerhalb der SRH zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt oder eine abweichende Regelung in diesem Dokument beschrieben wurde.

Das zuständige SRH Unternehmen führt für die Auswahl in Bewerbungsverfahren ggf. Onlinetests durch. Für die Durchführung des Onlinetestverfahrens arbeiten diese mit vertraglich verbundenen Partnern zusammen. Die Einladung zum Onlinetest an Personen, die sich bei uns beworben haben, erfolgt per E-Mail durch die Partner-Unternehmen in unserem Namen. Die für die Einladung und für die Durchführung des Onlinetestverfahrens erforderlichen Informationen (Vorname, Name, Geschlecht, E-Mailadresse, beworbene Stelle, Schulabschluss) geben wir ausschließlich zu diesem Zweck an die Partner-Unternehmen weiter.

Für die Besetzung einiger Stellen ist die vorherige Durchführung einer betriebsärztlichen und/oder psychologischen Eignungsuntersuchung erforderlich. Die von uns beauftragten Dienstleister informieren die zuständige Personalabteilung im Nachgang der Untersuchung/en hinsichtlich der Eignung/ Tauglichkeit für die betreffende Stelle. Informationen zu Ihren persönlichen Untersuchungsergebnissen erhalten wir nicht.

Wir treten vor einer eventuellen Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an weitere Personen mit Ihnen in Kontakt und holen nochmals Ihre ausdrückliche Zustimmung ein. Sie können Ihr Einverständnis zur Weitergabe jederzeit per Email oder Post an den im Auswahlverfahren benannten Personalbetreuer widerrufen. Eine Rücknahme des Einverständnisses zur Weitergabe der Bewerbung hat die Folge, dass keine weitere Berücksichtigung der Bewerbung für andere Stellen erfolgen kann.

Ihre Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Das elektronische Datenverarbeitungssystem für die Durchführung der Rekrutierungsprozesse und der Talentbindungsprogramme wird von der SRH ggf. auch international eingesetzt. Aus diesem Grund können persönliche Daten über Landesgrenzen hinweg übermittelt werden. Die SRH sorgt unabhängig davon, wo auf Ihre Daten zugegriffen wird, für den Schutz Ihrer persönlichen Daten und hält sich an lokale Gesetze und Vorschriften über die Erfassung und Verwendung von Daten.

Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, die für das Bewerbungsverfahren relevant sind oder die Sie uns im Zuge des Bewerbungsverfahrens übermitteln (darunter zum Beispiel Nachname, Vorname, Anschrift, E-Mail, die Position, auf die Sie sich bewerben, und Angaben zu Ihrer persönlichen Bewerbung). Um Ihre Bewerbung sorgfältig zu beurteilen, benötigen wir in der Regel auch zusätzliche Angaben, z.B. zu Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang.

Wir verpflichten uns im Rahmen Ihrer Bewerbung nur diejenigen Daten zu verwenden, die unmittelbar und persönlich von Ihnen stammen. Hierzu können auch solche Daten gehören, die Sie zum Zwecke der beruflichen Darstellung (z. B. in sozialen Netzwerken) online zur Verfügung stellen. Eine darüber hinaus gehende Recherche zu Ihrer Person, z. B. mittels Online-Suchmaschinen, nehmen wir nicht vor. Bitte weisen Sie uns gerne auf weiterführende und online verfügbare Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang hin.

Im Fall einer Online-Bewerbung tragen Sie Ihre persönlichen Daten in das Online-Formular ein und laden die zugehörigen Unterlagen hoch. Alternativ zur manuellen Eingabe Ihrer persönlichen Daten oder dem Upload eines Lebenslauf-Dokumentes können Sie Ihr Profil ebenfalls aus einem sozialen Netzwerk (LinkedIn, XING, Seek, Viadeo, Dropbox oder Google Drive) übertragen. Bei Bewerbungen über andere Kanäle erfassen wir die relevanten Informationen aus Ihrer Bewerbung und speichern Ihre Bewerbungsunterlagen in unserem System.

Sollten wir Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach Ihrem Geschlecht in Form der gewünschten Anrede fragen, so ist das ausschließlich darin begründet, dass wir Sie in der richtigen Art und Weise anschreiben bzw. ansprechen möchten. Bei einer Staatsangehörigkeit außerhalb der EU wird eine Arbeitserlaubnis für Deutschland benötigt. Daher fragen wir Sie im Bewerbungsverfahren ggf. auch nach Ihrer Nationalität.

Wir verpflichten uns im Rahmen Ihrer Bewerbung nur diejenigen Daten zu verwenden, die unmittelbar und persönlich von Ihnen stammen. Hierzu können auch solche Daten gehören, die Sie zum Zwecke der beruflichen Darstellung (z. B. in sozialen Netzwerken) online zur Verfügung stellen. Eine darüber hinaus gehende Recherche zu Ihrer Person, z. B. mittels Online-Suchmaschinen, nehmen wir nicht vor. Bitte weisen Sie uns gerne auf weiterführende und online verfügbare Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang hin.

Sollten wir Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach Ihrem Geschlecht in Form der gewünschten Anrede fragen, so ist das ausschließlich darin begründet, dass wir Sie in der richtigen Art und Weise anschreiben bzw. ansprechen möchten. Bei einer Staatsangehörigkeit außerhalb der EU wird eine Arbeitserlaubnis für Deutschland benötigt. Daher fragen wir Sie im Bewerbungsverfahren ggf. auch nach Ihrer Nationalität.

Die SRH  (Zur SRH gehören alle Tochtergesellschaften der SRH Holding (SdbR)) benötigt Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Bewerbung übermitteln, werden nur für den Zweck der Bewerberauswahl verwendet und verarbeitet. Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden wir nur die Informationen, die Sie uns direkt übermittelt haben. Hierzu können auch Informationen gehören, die Sie in Online-Karriere-Netzwerken oder anderen Job-Portalen angegeben haben.

Darüber hinaus ist es unser Ziel, den Bewerbungsprozess für Sie so einfach wie möglich zu machen. Wir berücksichtigen Ihre Bewerbung auch gerne für weitere Positionen bei der SRH. In diesem Fall würden wir Sie kontaktieren und Sie fragen, ob wir Ihre Bewerbung auch bei einer anderen  Position berücksichtigen dürfen oder Sie einladen, sich in den Talentpool aufnehmen zu lassen, wenn Ihr Profil passt. Sie entscheiden dann, ob Sie sich bewerben möchten. Bei Initiativbewerbungen, die nicht auf eine konkrete Stelle abzielen prüfen wir für Sie zuerst Unternehmensspezifisch und anschließend konzernweite Einsatzmöglichkeiten.

Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb des Karriereportals. Die SRH (zur SRH gehören alle Tochtergesellschaften der SRH Holding (SdbR)) ist somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

Wir sind daran interessiert, Ihnen ein breit gefächertes, multimediales Informationsangebot zu unterbreiten. Auf unserer Webseite sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir ermöglichen nur die Verbindung zu YouTube. Es handelt sich bei YouTube um einen Dienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei allen YouTube-Videos auf unserer Webseite ist der sog. "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Diesen erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert. Beim Aufruf der Webseite und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. YouTube setzt einen Session Cookie, der mit Schließen des Browsers gelöscht wird.

Weitere Informationen zur Einbindung der YouTube-Videos finden Sie auf der Informationsseite von YouTube unter: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de  

Wir bieten Ihnen bei unseren Stellenangeboten die Möglichkeit, Stellen mit Freunden oder Bekannten zu teilen. Wenn Sie eine Stelle teilen möchten, nutzen Sie den entsprechenden Button neben der Stellenanzeige. Sie werden dann auf die jeweilige Seite des Anbieters bzw. Ihres E-Mail-Systems weitergeleitet. Die sozialen Netzwerkefragen erst dann Ihre Daten ab, wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken. Hierfür wird die Technologie c’t Shariff genutzt.

Bei Weiterleitungen per E-Mail erfassen Sie in einer Eingabemaske Ihren Namen, Ihre E-Mailadresse und die E-Mailadresse des Empfängers. Im Weiteren geben Sie einen Betreff und eine Nachricht an den Empfänger ein. Es wird im Folgenden automatisch eine E-Mail mit Ihrer Nachricht und einem Link zur Stellenanzeige generiert und an den Empfänger versandt. Die hierbei eingegebenen Daten werden bei uns nicht gespeichert.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Brow-sercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google auf-nehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechen-den Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq  und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Ja, wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") ein. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Seiten verwenden wir sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.

Wir verwenden einerseits sogenannte "Session-Cookies", die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zum anderen benutzen wir "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Interseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Sie "wiederzuerkennen" und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie bei einer Deaktivierung mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Es können Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen vorgenommen werden, die auf dieser Seite rechtzeitig bekanntgegeben werden.

Bei Fragen, Beschwerden oder Geltendmachung Ihrer Datenschutzrechte können Sie sich jederzeit unter info@srh.de an uns wenden.

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und mögliche Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO) und ggf. ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten Art. 16 DSGVO), Löschung dieser Daten (Art. 17 DSGVO) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit von Ihnen bereitgestellter Daten nach Art. 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Darüber hinaus steht Ihnen im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO i.V.m. §19 BDSG). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Unser Unternehmen trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern unseres Unternehmens unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Da die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sollten Sie mit unserem Unternehmen über E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Grundsätzlich speichern wir alle Informationen, die Sie uns übermitteln, bis der jeweilige, z.B. vertragliche Zweck erfüllt ist. Z.B. bei Anfragen bis zur Erledigung, bei Newslettern bis Sie den Newsletter wieder abbestellen. Ist eine längere Speicherung gesetzlich vorgesehen, erfolgt die Speicherung in diesem Rahmen.

Sollten Sie nicht mehr wünschen, dass wir Ihre Daten nutzen, so kommen wir dieser Bitte natürlich umgehend nach (Bitte wenden Sie sich dazu an die unter "IMPRESSUM" angegebene Adresse).

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. E-Mails werden über ein Kontakt-Formular übermittelt. Wenn Sie uns eine solche Nachricht zuschicken, werden Ihre persönlichen Daten nur insoweit gesammelt, als es für eine Antwort erforderlich ist. Die E-Mail wird unverschlüsselt übermittelt.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Nur soweit Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen, Marketingzwecke und statistische Zwecke.

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

Eine erteilte Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

 

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, oder einer Informationsanfrage.

SRH Holding (SdbR)
Bonhoefferstraße 1
69123 Heidelberg

Telefon: 0 62 21 82 23-0
Telefax: 0 62 21 82 23-109

E-Mail: info@srh.de
Internet: www.srh.de 

Der bestellte Datenschutzbeauftragte ist

Herr Jörg Flierenbaum
Würzburger Straße 23
97230 Estenfeld

Email: datenschutzbeauftragter-srh@symbion-ag.de 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Entscheidend ist also, ob durch die erhobenen Daten ein Personenbezug hergestellt werden kann. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG SRH Karriere-Seite und Bewerber-Management-System

Datenschutz und Datensicherheit für die Kunden und Partner unseres Unternehmens wie auch von Interessenten und Nutzern unseres Webauftrittes haben in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Transparenz bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie auch der Schutz Ihrer Daten sind uns daher besonders wichtig.

Mit dieser Erklärung geben wir Ihnen einen Überblick, wie bei der Nutzung unserer Internetseiten Daten zu Ihrer Person erhoben und verarbeitet werden und was Sie ggf. selbst zum besseren Schutz Ihrer Daten tun können.

Zur besseren Übersichtlichkeit ist diese Datenschutzerklärung in zwei Teile gegliedert: Teil A enthält allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz Informationen zur Nutzung der Karriere-Seite und Teil B enthält Informationen zur Nutzung unseres Bewerber-Management-Systems.

A. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM THEMA DATENSCHUTZ UND ZUR NUTZUNG DER KARRIERE-SEITE

1. Was sind personenbezogene Daten?

2. Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung und -verarbeitung?

3. Wie erheben und verarbeiten wir Daten zu Ihrer Person?

4. Wie nutzen wir Daten zu Ihrer Person, wie geben wir sie weiter?

5. Wie lange bleiben Ihre Daten gespeichert?

6. Wann werden Ihre Daten gelöscht?

7. Was tun wir für die Sicherheit der Verarbeitung?

8. Was sind Ihre Datenschutzrechte?

9. Wie können Sie gegebene Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen?

10. An wen können Sie sich bei Fragen, Beschwerden, Geltendmachung ihrer Rechte wenden?

11. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

12. Werden Cookies verwendet?

13. Kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

14. Wird Google Analytics eingesetzt?

15. Gibt es einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google?

16. Werden Google Web Fonts genutzt?

17. Wird Google Maps genutzt?

18. Eine Stelle mit jemandem teilen

19. Ergänzende Informationen zur Verwendung von YouTube

20. Was passiert bei Links zu externen Seiten?

 B. INFORMATIONEN ZUR NUTZUNG UNSERES BEWERBER-MANAGEMENT-SYSTEM

1. Welchen Zweck hat die Erhebung personenbezogener Daten?

2. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

3. Wer verarbeitet die Informationen aus Ihrer Bewerbung?

4. Wie können Sie Ihre persönlichen Daten ändern?

5. Wann werden Ihre persönlichen Daten gelöscht?

6. Wie können Sie Ihre personenbezogenen Daten löschen lassen?

7. Active Sourcing

8. Sie haben Fragen zum Datenschutz?

9. Auf welcher Rechtsgrundlage und wie erheben wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen einer Bewerbung?

10. Bleiben Sie mit uns in Kontakt – der SRH Talentpool

Aus rechtlichen Gründen können Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.