Ältere Arbeitnehmer werden bei uns gesucht, damit wir von ihrer Erfahrung profitieren können. Das Durchschnittsalter bei uns beträgt übrigens 43,2 Jahre.

Für die Rekrutierung und Integration von Fachkräften aus dem Ausland arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern wie zum Beispiel "Triple-Win" zusammen.

Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder Schwerbehinderung werden ausdrücklich ermutigt sich zu bewerben. Die gesetzliche Vorgabe von 5 Prozent zur Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung übertrifft die SRH mit 6 Prozent deutlich.

Auch bei der Integration von Arbeitslosen ist die SRH gut unterwegs. So hat z.B. unser Wald-Klinikum-Gera ein Projekt zusammen mit dem örtlichen Job-Center durchgeführt. 

Aktuell sind mehr als 70 % unserer Mitarbeiter weiblich! Wir sind uns der Feminisierung der medizinischen Berufe bewusst und arbeiten zusammen mit unseren Betriebsräten an der Weiterentwicklung unserer Projekte „Privatleben und Beruf“.

Die SRH Hochschulen fördern Frauen besonders und fordern diese deshalb verstärkt zu Bewerbungen auf.

Vielfalt

Wir leben Vielfalt - dazu bekennt sich die SRH bereits seit 2008 mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt.

Wie steht die SRH zum Thema „Best-Ager“?

Welche Integrationsmöglichkeiten gibt es bei SRH?

Wie ist die Frauenquote bei SRH?