SRH zweiter bei TOP Ausbildungsbetrieben

Für die Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2019“ von Focus und Focus Money wurden die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland zu ihrer Ausbildungsqualität befragt. Die SRH belegte hierbei Platz 2 von 120 Firmen in der Branche Gesundheit und Soziales!

„Wir wollen junge Menschen ausbilden und sie bestmöglich aufs Berufsleben vorbereiten. Dabei lernen sie nicht nur von uns, sondern wir auch von ihnen. Sie sind ein wichtiges Barometer, um uns immer weiter zu verbessern“, sagte Prof. Christof Hettich, Vorstandsvorsitzender der SRH.

Derzeit qualifizieren sich mehr als 500 Auszubildende bei der SRH, mehr als 90 Ausbilder und Praxisanleiter begleiten sie hierbei. Als Zusatzangebot gibt es Förderprogramme für Schulabgänger mit einem schlechten Abgangszeugnis oder Bildungsdefiziten. Diese werden gezielt aufgearbeitet und Lücken geschlossen.

Ausbildungsbegleitende Studienangebote qualifizieren junge Menschen für Führungspositionen. Eine faire Vergütung ist durch Tarife garantiert. Außerdem besteht die Möglichkeit ein Jobticket zu nutzen, das von der SRH finanziell bezuschusst wird.