Schließen

Leverkusen

Leverkusen ist ein Mittelzentrum nordöstlich von Köln und hat gut 160.000 Einwohner. Bekanntheit erlangte Leverkusen vor allem durch den Konzern Bayer AG und den Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen.
Zwischen den beiden Metropolen Köln und Düsseldorf bietet der Wechsel zwischen rheinischer Tiefebene und Bergischem Land, Industriestandort und dörflichen Strukturen reizvolle Kontraste. 

Freizeit

Leverkusen ist eine Stadt mit hohem Freizeit- und Erholungswert. Sie hat die attraktiven Angebote einer Großstadt und besticht durch die Ausläufer des Bergischen Landes mit ländlichen Charme.
Leverkusen bietet sehenswürdiges, wie zum Beispiel Schloss Morsbroich oder den Neuland-Park und   sportliche Höhepunkte, etwa bei den Fußballspielen des Erstligisten Bayer 04 in der Bayarena und Kulturereignissen wie den Leverkusener Jazztagen.

Bildung

Leverkusen verfügt über ein Studienzentrum der Hochschule für Oekonomie & Management und den Campus Leverkusen der Fachhochschule Köln – Cologne University of Applied Sciences in der Neuen Bahnstadt Opladen.
Als weiterführende Schulen gibt es drei Hauptschulen, drei Realschulen, fünf Gymnasien und zwei Gesamtschulen. Darüber hinaus gibt es das Berufskolleg Opladen, das Geschwister-Scholl-Berufskolleg und das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung. Hinzu kommen 17 Gemeinschaftsgrundschulen und acht katholische Grundschulen und drei Förderschulen.

Straßenverkehr

Leverkusen verfügt über eine vorteilhafte Verkehrsanbindung: Im Stadtgebiet kreuzen sich die Autobahnen 1 und 3. Die A 59 führt im Westen des Stadtgebiets in Richtung Norden nach Düsseldorf.

http://www.leverkusen.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Leverkusen